kleines | theater | bielefeld

Mia QuirinFreddy PalermoMia QuirinMia Quirin

Mit großer Freude präsentiert das Kleine Theater Bielefeld seinen Gästen einen besonderen Konzertgenuss:

Schöner wärs, wenns schöner wär

Chansons über das Leben, die Liebe und andere Ungereimtheiten

Nie läuft es so, wie sich die moderne Frau das Leben und die Liebe vorstellt! Verpatzte Dates, unerwiderte Liebe oder entwischte Traummänner sind Erfahrungen, auf die jede gern verzichten würde. Und dennoch – ohne kleinen Kummer oder großen Schmerz wären die schönsten Chansons vielleicht nie entstanden. Einige davon präsentiert Mia Quirin mit ihrem Pianisten Freddy Palermo in ihrem neuen Programm „Schöner wärs, wenns schöner wär“. Mia Quirin hat sich als Diseuse seit vielen Jahren dem Genre des Chansons und der anspruchsvollen Unterhaltung verschrieben. Den musikalischen Bogen ihrer Konzerte spannt sie vom selbstgeschriebenen Chanson über den sentimentalen Evergreen bis hin zu Songs, die einst Marlene Dietrich, Hildegard Knef, Frank Sinatra oder Édith Piaf sangen. Zu ihrem Repertoire gehören Stücke von Erich Kästner und Mascha Kaleko ebenso wie von Friedrich Hollaender, George Gershwin und anderen. Sie interpretiert diese Lieder mit Gefühl für das Original, manchmal parodistisch, manchmal melodramatisch und immer authentisch. Ein Schuss Selbstironie gibt ihrer divenhaften Erscheinung die charmante Würze. Jazz-Pianist Freddy Palermo verleiht mit seinem eindrucksvollen Klavierspiel den Liedern Mia Quirins eine eigenwillige Note und musikalischen Glanz.

Gesang: Mia Quirin
Piano: Freddy Palermo


Termine & Karten


Datenschutz
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden